FAREWELL, August 2018

The end of an era. That’s probably a bit what this is. This summer I drove my car for the very last time to Zimbabwe to sell it to a friend of mine. It wasn’t until the end I suddenly realised I will actually going to miss this car. And since things like this make you a bit nostalgic I went looking for some pictures and some good memories… There were plenty! So I thought I share a few… 🙂
Continue reading →

Kenia – noch illegal, Mai 2009

Glücklicherweise konnten wir Addis Abeba schon am Tag der Ankunft meiner Cousine nachmittags verlassen. Ich bekam meine Visaverlängerung für Äthiopien und Ann-Katrin ihr Visum für Kenia. Das Kenia-Visum bekommt man eigentlich auch an der Grenze, da wir aber über das Omo-Gebiet und dann am Turkan See entlang einreisen und es dort keine Grenzstation gibt, ist es besser, wenn man wenigstens mit gültigen Visum nach Kenia kommt und sich dann den Immigration-Stempel in Nairobi holt (wichtig für die Ausreise, sonst gibt es Stress!)

Continue reading →

Komme ich zurück, April 2009

Nur eine kurze Info, fuer alle die es wissen wollen. Da ich ja dieses Jahr „double twenty“ feiern darf, komme ich am 16. Mai heim. Wann es zurueck nach Afrika geht, lasse ich mir bewusst offen. Erst mal will ich mit euch den tollen Sommer in Deutschland geniessen, grillen, fliegen, radeln usw.!  (natuerlich bin ich auch beim beruehmten Dagenbach-Cup dabei und werde nach den Titel greifen 😉  also Jungs, warm anziehen …)

Continue reading →